Pfarrer Jochen Zimmermann begrüßt Sie herzlich
Pfarrer Jochen Zimmermann


Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Internetseite!

Ihr seid das Salz der Erde, ihr seid das Licht der Welt, sagte Jesus zu den Christen in einer Aufsehen erregenden Predigt.
Christen sollen dem Leben Würze und der Welt - Salz und Licht! - sein. Unter diesem Motto stehen unsere Kirchengemeinde, unsere Gottesdienste, Feste, unsere Gruppen und Veranstaltungen.
Die Welt und das Leben brauchen die Kirche und die Botschaft von Jesus Christus.
Einen kleinen Einblick in unsere Kirchengemeinde wollen wir Ihnen mit unserer Seite geben. Wir hoffen damit, den Menschen Lebensorientierung und -hilfe zu sein.
Wir laden Sie herzlich ein mitzumachen. Unsere Mitarbeiter/ innen stellen sich Ihnen vor. Vielleicht wollen Sie sich selbst mit Ihren Fähigkeiten bei uns einbringen. Sie sind herzlich willkommen!
Es macht Spaß und Freude, sich für die Kirche und für Christus in unserer Welt zu engagieren!
Vielleicht fällt Ihnen beim Betrachten unserer Internetseite ein Mangel oder Bedarf in unserer Kirchengemeinde auf, dann machen Sie doch einen Vorschlag oder kommen auf uns zu.
Damit Sie sich aktuell über unsere Kirchengemeinde informieren können, haben wir diese Homepage in das Internet gestellt. Natürlich können Sie alle Bekanntmachungen, die unsere Kirchengemeinde betreffen, auch über die "Gundelsheimer Nachrichten" erfahren.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Homepage Gefallen finden und von unseren Informationen Gebrauch machen könnten, ebenso freuen wir uns über Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche.

Ihr Pfarrer Jochen Zimmermann

Unser Auftrag als Kirchengemeinde

Unser Glaube an Gott und unsere Spiritualität sollen sichtbar sein.

Wir legen Wert auf Offenheit, Toleranz und Achtung vor den verschiedensten Menschen in ihren Lebensphasen und den Lebensformen im Wandel der Zeit.

Wir bieten eine Atmosphäre, in der sich viele Menschen wohl fühlen, sich begegnen und feiern können.

Wir tragen bei zu einem solidarischen und gerechten Zusammenleben in unserer Stadt.

In unserer Kirchengemeinde soll die Spannung von Leben und Liebe spürbar sein.